» Nothilfekurs

Jährlich absolvieren rund 90'000 Schweizerinnen und Schweizer den Nothilfekurs.

In diesem Kurs lernen Sie die lebensrettenden Sofortmassnahmen. Diese Kenntnisse helfen bei Unfällen zu Hause, auf der Strasse, am Arbeitsplatz und in der Freizeit. Professionelle, notfallmedizinische Hilfe kann nur gelingen, wenn die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch Erste Hilfe überbrückt wird. Atemstillstand, Herzstillstand und starke Blutungen erfordern sofortige Hilfe. Die Zielgruppe sind Führerscheinanwärter und all diejenigen, welche im Notfall das Richtige tun möchten.

Ziele
- Eine Notfallsituation richtig einschätzen können
- weitere Schäden für Betroffene und Helfende verhindern können
- die lebensrettenden Sofortmassnahmen situationsgerecht einsetzen können
- die eigenen Möglichkeiten zur Hilfeleistung, Pflichten und Grenzen erkennen können

Inhalt
- Allgemeines Verhalten
- Beurteilen von Verletzten nach dem internationalen ABC
- Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR)
- Blutungen
- Verkehrsunfall
- Schockzustand
- Verbrennungen/Verbrühungen
- Verätzungen/Vergiftungen
- Erfolgskontrolle
- Abgabe der Ausweise (Gültigkeit 6 Jahre)