» Unser Verein

Zurzeit haben wir 25 Aktiv-Mitglieder. Sie besitzen den Fachausweis "Erste Hilfe", was bedeutet, dass sie die Übungen regelmässig besuchen.

Unsere Übungen finden einmal im Monat am Donnerstagabend statt. Jede Übung befasst sich mit einem bestimmten Thema. Wir lernen unterschiedlichste Rettungsmassnahmen, Handgriffe und Verhaltensregeln. Es ist immer genügend Zeit, damit jeder üben kann. Und wenn etwas doch unklar oder unsicher ist, sind alle da, um einander zu helfen.

Regelmässig repetieren wir unser Wissen über die lebensrettenden Sofortmassnahmen und üben das Beatmen und die Herzmassage an unseren Beatmungspuppen.

Selbstverständlich haben wir auch Einsätze bei denen wir das Gelernte und Geübte einsetzen müssen, sei es bei einem Notfall, sei es beim Postendienst oder bei einem Unfall, aber auch bei durchgeführten "Eins zu Eins-Übungen".

Ernstfallübungen führen wir meistens mit der Feuerwehr zusammen durch. Die Feuerwehrleute können so in realen Bedingungen üben, einen Menschen zu bergen, und wir übernehmen dann die Versorgung. In Ernstfällen muss das Zusammenspiel zwischen den einzelnen Rettern bedingungslos klappen.

In einem Notfall wie einem Brand oder einem Autounfall wird die Pikett-Gruppe alarmiert. Die Gruppe besteht aus sieben Samaritern, die einen Pager tragen und somit immer erreichbar sind um sofort am Einsatzort erste Hilfe zu leisten.

Keine Angst - Wenn Sie in unserem Samariterverein beitreten, müssen Sie nicht gleich Postenstehen. Dies ist absolut freiwillig! Kommen Sie in unseren Verein und üben Sie für den Ernstfall!